DÜRRSCHNABEL Druck & Medien GmbH

Und das sind wir!

Wir, die DÜRRSCHNABEL Druck & Medien GmbH, sind ein mittelständisches Unternehmen mit rund 80 Mitarbeitern. Unser Standort ist in Elchesheim-Illingen in Mittelbaden zwischen Karlsruhe und Baden-Baden direkt am Rhein. In unserer fast 50-jährigen Geschichte haben wir uns von einer Buchdruckerei zu einem modernen Medienunternehmen gewandelt.

In der Produktion von Mitteilungsblättern für Städte und Gemeinden ist unser Unternehmen im mittelbadischen Raum führend. Woche für Woche produzieren wir 29 Mitteilungsblätter und führen alle Produktionsschritte in unserem Haus durch: Texterfassung, Anzeigenerfassung, Lektorat, Textumbruch, Anzeigenumbruch, Druck, Weiterverarbeitung, Auslieferung und die komplette Abonnenten- und Austrägerverwaltung. Ein Großteil der verwendeten Software dafür entwickeln wir selbst, was die Arbeitsabläufe sehr effizient macht.

Die Zukunft unserer Mitteilungsblätter sehen wir in attraktiven Kombinationslösungen von Print und Online. Um unsere Mitteilungsblätter langfristig für alle Generationen attraktiv zu machen, setzen wir auf günstige Kombinationspreise zwischen Print und Online und bedienen mit unserem E-Abo alle (mobilen) Endgeräte.

Unsere Mission 2017 lautet: „Wir machen uns stark für die Region!“, da wir unsere Gemeinden, Städte und Ortsverwaltungen mit einem einzigartigen Vernetzungskonzept unterstützen möchten. In unserem „Regio-Portal“ können die Einlieferer unserer Gemeindeanzeiger ihre Beiträge online eingeben, verwalten und archivieren und sich mit anderen Gemeinden und den dort ansässigen Menschen austauschen. Mit unserem neuen Veranstaltungsportal „Wissen, was los ist“ bieten wir unseren Gemeinden und den dort ansässigen Organisationen außerdem die Möglichkeit, die eigenen Veranstaltungen über unser Texteingabe-System online einzupflegen und auf einer externen Plattform zu bewerben.

Gekrönt wird das Konzept durch unser auf unsere Bedürfnisse entwickeltes Content-Management-System, mit dem es für unsere Gemeinden zukünftig möglich sein wird, in nur einem Schritt Beiträge in den Gemeindeanzeiger einzugeben und die eigene Website zu aktualisieren.

Daumen hoch zur „Mission 2017“ sagen wir hier nur!